LTM GmbH

Seit 1991 fertigt LTM Komfortlüftungssysteme mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung für den stetig wachsenden Lüftungsmarkt. Diese zuverlässige und ausgereifte Technik findet Einsatz im Wohnungsbau sowie in öffentlichen und gewerblichen Bereichen. Mit einer breit gefächerten Produktpalette entspricht LTM den ständig steigenden Anforderungen an Lüftung und Luftdichtheit. Marktorientierte Produkte für den dezentralen und zentralen Einsatz bieten Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau. Zulassungen durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) bestätigen die Umsetzung und Einhaltung aktueller technischer Normen und Vorgaben und TÜV-geprüfte Qualität ist für LTM selbstverständlich.

Dem Einzellüftungsgerät LTM Thermo-Lüfter 1230 – einst Pionier der Lüftung mit Wärmerückgewinnung, heute ein Klassiker – wurde 2013 der kompakte runde LTM Thermo-Lüfter 200-50 an die Seite gestellt. Beide Versionen sind sehr einfach zu installieren und werden direkt in der Außenwand platziert. Somit sind sie für den Einsatz im Neubau und aufgrund der unkomplizierten Nachrüstung bei Sanierungen gleichermaßen beliebt. Die einzelnen LTM Thermo-Lüfter werden über eine Steuerung so zusammengeschaltet, dass sie im System im Gegentakt zusammenarbeiten und pro Wohneinheit über eine Zentralsteuerung bedient werden können.

Für energetische Sanierungen von öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Kindergärten und Verwaltungsgebäuden bietet die „LTM-dezent®“-Reihe komplette Lösungen für die unterschiedlichen dezentralen Anwendungsfälle. Auch in Großraumbüros, Fitnesscentern oder Vereinsheimen, einfach überall dort, wo aufgrund starker Konzentration von CO2 und anderen Luftschadstoffen (VOC) hohe Luftleistungen bei geringen Schallemissionen erforderlich sind, kommt LTM dezent® zum Einsatz. Die Geräteausführungen LTM dezent® 600 eco und LTM dezent® 800 eco sind ideale Produkte, wenn es um maximale Energieeinsparung geht.

Seit 2017 hat die LTM GmbH ihre Produktpalette um eine intelligente Lösung für die effiziente Be- und Entlüftung von Kellerräumen erweitert. Aus der Produktfamilie LTM Thermo-Lüfter 200-50 wurde eine innovative Kellerlüftung entwickelt: Ein LTM Thermo-Lüfter 200-50 mit integrierter Sensorik und ein weiterer in Standardausführung erzeugen im Keller ideale Luftzustände – und die typischen Kellerprobleme, wie Schimmel und Schäden an der Bausubstanz gehören der Vergangenheit an. Auch unzugängliche Kellerräume ohne Lichtschächte oder -höfe können über einen Ansaugturm aus Edelstahl zuverlässig be- und entlüftet werden.

Wirksamer Schutz der Bausubstanz vor Schäden durch Feuchte und Schimmel, gesundes Wohnraum- und Arbeitsplatzklima sowie effektive Energieeinsparung stehen bei LTM stets im Vordergrund – und tausende zufriedene Kunden lüften begeistert mit einem LTM Komfortlüftungssystem.

… weiter »

Saint-Gobain Rigips GmbH

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. An insgesamt 11 Standorten in Deutschland entwickeln, produzieren und vermarkten rund 800 Mitarbeiter neben Standard-Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und EPS-Dämmstoffe für die Anwendung in und an Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den führenden Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil des Saint-Gobain-Konzerns. Saint-Gobain ist eines der 50 größten Industrieunternehmen weltweit. Mehr als 209.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 59 Ländern erwirtschafteten in 2008 einen Umsatz von 43,8 Mrd. Euro.

„Das machen wir mit Rigips!” sagen viele Bauherrn und Architekten, und meinen damit eine der vielfältigen Ausbaulösungen mit Gipskarton-Systemen des trockenen Innenausbaus. Hinter dieser Marke, die sie hier als Gattungsbegriff für einen ganzen Wirtschaftszweig setzen, steht einer der führenden Anbieter der Bauwirtschaft - Rigips. Damit gelang Rigips etwas, das vor ihr nur wenige große Marken erreicht haben: Zum Synonym (Rigips/Rigipsplatte) einer ganzen Branche zu werden, wie z. B. Tempo oder Coca Cola.

Wir können Ihnen eine besondere Neuigkeit vorstellen:
Rigips ist als eine "Marke des Jahrhunderts" in das gleichnamige Kompendium des Verlags Deutsche Standards Editionen aufgenommen worden. In der neuesten Ausgabe ist Rigips nun zwischen vielen anderen deutschen Markenklassikern zu finden, wie z. B. Persil oder Mercedes. Ausschlaggebend für die Aufnahme von Rigips war das Urteil des mit namhaften Vertretern aus Forschung, Wirtschaft und Medien besetzten Beirats. In diesem sind so renommierte Fachleute zu finden wie z. B. der international anerkannte Marketing-Experte Prof. Dr. Heribert Meffert oder Werbe-Profi Jean Remy von Matt, Mitbegründer und Teilhaber der bekannten Werbeagentur Jung von Matt. Die Aufnahme in das Kompendium der "Marken des Jahrhunderts" ist eine besondere Auszeichnung, denn in der Begründung des Beirats heißt es u. a., dass die Marken "Richtschnur und Leitbild des Wettbewerbs sind. Sie setzen Maßstäbe in ihrer Branche und sind Synonyme geworden für einen ganzen Wirtschaftszweig." Und so findet sich ab jetzt Rigips in einer Reihe mit vielen bekannten deutschen Marken-Ikonen. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam ein Stück deutscher Marken- und damit auch Kulturgeschichte geschrieben haben. Als äußeres Zeichen der "Marke des Jahrhunderts" wurde Rigips vom Verlag das so genannte "Markensiegel" überreicht. Hier auf unserer Homepage, auf unseren Briefbögen und auf weiteren geeigneten Medien werden wir zukünftig dieses "Gütesiegel" für die Marke Rigips führen, um ihre besondere Stellung gegenüber unseren Partnern und Marktteilnehmern zu unterstreichen.

… weiter »

DICTATOR TECHNIK GMBH

DICTATOR steht für mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Lösung von Fragen zunächst nur rund um Tür und Tor. Das Produkt- und Leistungsspektrum wurde im Laufe der Jahre ausgebaut, in vielen Fällen aufgrund konkreter Kundenanfragen. Seit eh und je steht für DICTATOR die Markt- und Kundennähe im Vordergrund.

DICTATOR ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe, mit Schwerpunkt Europa. Der Hauptsitz liegt in Neusäß bei Augsburg/Deutschland. DICTATOR Produkte werden in eigenen Fertigungsstätten in Europa hergestellt. Das sichert höchste Qualität und bietet gleichzeitig diejenige Flexibilität, die es ermöglicht, uns jedem Kundenwunsch anzupassen und Sonderlösungen aller Art zu konzipieren.

Denn eine der großen DICTATOR-Stärken ist, daß wir Hand in Hand mit unseren Kunden vorgehen, zusammen ihre Anforderungen analysieren und passende Lösungen erarbeiten. Wir beraten Sie bei der Auswahl des für Ihren Anwendungsfall geeigneten Produktes aus unserem Programm oder erstellen für Sie bei umfangreicheren Projekten auch komplette Systemlösungen. Unsere technische Kundenberatung wird ständig ausgebaut und löst durch enge Zusammenarbeit mit Kunden und Fertigung auch schwierigste Anforderungen.

Die Betreuung unserer Kunden erfolgt ortsnah durch die Zentrale oder die zuständige Niederlassung. Damit wird ein unmittelbarer Kontakt und direkte Kommunikation sichergestellt. Denn für uns ist Kundennähe, eine persönliche Beziehung, der Kunde als Mensch die Grundlage unserer Firmenphilosophie. Einsatz modernster Technologien sowohl in der Fertigung als auch in der Kundenbetreuung helfen uns dabei.

Das DICTATOR Produktprogramm umfaßt folgende Bereiche:
Türschließtechnik
Tür- und Torantriebstechnik
Brandschutz-Antriebstechnik
Brandschutztechnik
Sicherheitstechnik
Dämpfungstechnik
Gasfederntechnik
Aufzugstechnik

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Produkten findet man unter der nachfolgenden Linksammlung.

… weiter »

Ceramiche Refin S.p.A.

Ceramiche Refin wurde 1962 gegründet und wuchs in den letzten Jahren zu einer bekannten Größe im italienischen und internationalen Keramikmarkt heran. Zur Concorde-Gruppe gehört Ceramiche Refin seit 1998. Refin entwickelt Feinsteinzeug von hoher technologischer Qualität, bei dem der Anspruch an italienisches Design im Mittelpunkt steht. Das Unternehmen fokussiert sich auf Lösungen für den kommerziellen Raum und den Privatbereich. Modernste Technologien und hohe Produktionskapazitäten: Ceramiche Refin kombiniert Ästhetik mit Technik und Kreativität mit Tradition. Einen Kompromiss bei der Wahl der Rohmaterialien wird es nicht geben. Qualität ist das höchste Gebot.

Ceramiche Refin stellt an sich hohe ethische Grundsätze – das gilt insbesondere auch für das Gebiet der Nachhaltigkeit. Hierfür erhielt es Produkt-Zertifizierungen von der internationalen Organisation DNV (Det Norske Veritas). Außerdem erfüllte Refin die Anforderungen an das LEED-Zertifikat (Leadership in Energy and Environmental Design), das durch das US-amerikanische Green Building Council vergeben wird und das maßgebliche amerikanische Energie- und Umwelt-Zertifikat darstellt.

Im Jahr 2005 hat Refin eine eigene Forschungswerkstatt, das Kreativstudio DTS (DesignTaleStudio), ins Leben gerufen. An diesem einzigartigen Ort wird das Zusammenspiel von Handwerk und Kunst, Innovation und Experimentierfreudigkeit täglich aufs Neue unter Beweis gestellt – mit herausragenden Ergebnissen für außergewöhnliche Feinsteinzeug-Kollektionen.

… weiter »

Bundesverband Keramische Fliesen e.V.

Hinter dem Bundesverband Keramische Fliesen e.V. stehen aktuell elf führende deutsche Unternehmen der deutschen Fliesen- und Spaltplattenindustrie. Die überwiegend mittelständischen Mitgliedsunternehmen mit insgesamt rund 5.000 Beschäftigten produzieren jährlich zirka 57 Millionen Quadratmeter Fliesen. Produktionsnah gewonnene Rohstoffe, modernste Produktionstechnik sowie weltweit strengste Umweltschutzvorkehrungen sorgen dafür, dass Fliesen aus deutschen Werken eine international vorbildliche Ökobilanz aufweisen (IBU-Zertifizierung: Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804).

Die „Qualitätsinitiative Deutsche Fliese“ wurde von den Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands Keramische Fliesen e.V., die die Stärken und Vorteile der qualitativ hochwertigen Produkte sowie die Leistungen der Mitgliedsunternehmen unterstreicht.

… weiter »

G&W Software Entwicklung GmbH

G&W Software - der Spezialist für AVA und Kostenplanung

G&W Software Entwicklung GmbH ist seit über 30 Jahren spezialisiert auf durchgängige Softwarelösungen für den Bereich AVA Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und das Kostenmanagement von Baumaßnahmen.

Im Stammhaus München sind Entwicklung, Vertrieb und Support gemeinsam angesiedelt. Für eine flächendeckende Betreuung der Kunden sorgen eigene Niederlassungen in Essen und Berlin, die Geschäftsstelle Süd in Baden-Württemberg und ein bundesweites Netz von kompetenten Vertriebs- und Servicepartnern.

Das Ziel von G&W ist die Optimierung von Prozessen und Kosten für Bau und Unterhalt. Nutznießer sind alle, die Kosten planen, kontrollieren, steuern und alle, die Bau- und Unterhaltsleistungen ausschreiben, vergeben, abrechnen.
Vom ersten Kostenrahmen bis zur Kostendokumentation der abgeschlossenen Baumaßnahme unterstützt G&W die Prozesse seiner Kunden durchgängig. Auch die Optimierung der Abwicklung von Rahmenvertrags-Maßnahmen für den Unterhalt und andere wiederkehrende Maßnahmen ist eine besondere Stärke von G&W und seiner Software California.pro.

Der Kundenkreis umfasst Architektur- und Ingenieurbüros aller Größen und Sparten (Hochbau, Tiefbau, TGA, Innenarchitektur, GALA-Bau), Projektsteuerer, Bauleitungsbüros, die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Bauabteilungen von Industrie, Handel, Banken, Versicherungen, die öffentliche Verwaltung und Dienstleistungsunternehmen.

 

California.pro ist die komplett neu in .Net programmierte Bausoftwarelösung von G&W.

Ob Neubau, Modernisierung, Sanierung oder Bauunterhalt - die Software bietet Transparenz
und Optimierung des gesamten Planungs- und Ausführungsprozesses sowie Kostenoptimierung
bei Bau- und Unterhaltsmaßnahmen.

California.pro steht für AVA und Kostenplanung mit Kostenkontrolle über alle Leistungsphasen hinweg. Die Software unterstützt Planer und Auftraggeber ganzheitlich ab der ersten Kostenplanung über die Kostenfeststellung bis zur Abrechnung und Dokumentation der abgeschlossenen Baumaßnahme.
Außerdem bietet California.pro VOB-konforme Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung, Nachtragsmanagement und Mängelüberwachung bis zur Kostenfeststellung. Und das mit permanenter Kostenkontrolle vom ersten Kostenrahmen bis zur abschließenden Kostenfeststellung.

California.pro ist modular aufgebaut und passt sich durch das flexible Nutzungsmodell jeder Bürostruktur und Aufgabenstellung an. Das flexible Lizenzmodell, das auf gleichzeitiger Nutzung beruht, stellt sicher, dass auch Teilaufgaben wie Kostenermittlung, Ausschreibung oder Abrechnung wirtschaftlich abgewickelt werden.
Ob Einzelplatz oder Netzwerk, verteilte Nutzung über Citrix oder Terminal Server, mit California.pro sind die Kunden in der Nutzung flexibel California.pro verfügt über alle aktuellen Schnittstellen wie GAEB 90, GAEB 2000, GAEB DA XML inkl. Zertifizierung, DA 11 für die Abrechnung, Datanorm für die Haustechnik, hochintegrierte Schnittstellen zu den führenden Textherstellern wie STLB-Bau / Dynamische BauDaten, Heinze Ausschreibungstexte oder sirAdos-Baudaten sowie standardisierte ERP-Schnittstellen für die Integration der Bauaufgaben in die Unternehmensprozesse.

 

… weiter »

LAMILUX Heinrich Strunz GmbH

Die inhabergeführte LAMILUX Heinrich Strunz GmbH, Rehau, zählt in Europa zu den erfahrensten und technologisch richtungsweisenden Herstellern von Tageslichtsystemen, multifunktionalen Glasdachkonstruktionen und komplexen Gebäudesteuerungen . LAMILUX bietet mit seinen Produkten und Systemen anspruchsvollste Lösungen für das energieeffiziente und nachhaltige Bauen.

Lichtkuppeln, Lichtbänder und Glasdachkonstruktion von LAMILUX sind aktive Energiemanager auf den Dächern von Industrie- und Verwaltungsgebäuden, Sport- und Veranstaltungshallen, Repräsentativbauten, Shopping Malls und Wohnhäusern. Sie erbringen wertvollste energetische Leistungen für eine optimierte Gebäudeenergiebilanz: Der natürliche Lichteinfall und thermisch hochklassige Konstruktionen sparen Energie, steuerungstechnologisch automatisierte Funktionseinheiten wie Lüftungsklappen und Sonnenschutzsysteme steuern Energie, Photovoltaikanlagen gewinnen Energie.

Bereits seit knapp 60 Jahren produziert die LAMILUX Heinrich Strunz GmbH qualitativ hochwertige Tageslichtsysteme aus Kunststoff, Glas und Aluminium. Architekten, Bauingenieure, Bauplaner und Dachdecker setzen die LAMILUX CI-Systeme sowohl beim Bau von Industrie-, Verwaltungs- und Hallenkomplexen als auch im privaten Wohnungsbau ein. Ihre bauliche Funktion besteht vor allem in der optimalen Lenkung natürlichen Lichts in das Innere von Gebäuden. Mit steuerbaren Klappensystemen ausgestattet dienen sie auch als Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) und energieeffiziente Einrichtung für die natürliche Be- und Entlüftung von Gebäuden.

Die Bandbreite der LAMILUX CI-Systeme reicht von Lichtkuppeln über Lichtbänder bis hin zu ästhetisch formgebenden Glasdachkonstruktionen. Große Kompetenzen besitzt das Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Gebäudesteuerungen für die Ansteuerung und Automation von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie Lüftungs- und Sonnenschutzeinrichtungen. Mit 600 Beschäftigten hat LAMILUX 2012 einen Umsatz von 158 Millionen Euro erwirtschaftet.

… weiter »

inVENTer GmbH

Ihr Spezialist für dezentrale Lüftungsanlagen

Die inVENTer GmbH mit 70 Mitarbeitern ist einer der weltweit führenden Hersteller dezentraler Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung. Als erster Anbieter dezentraler Lüftungsgeräte mit Keramikwärmespeicher definierte inVENTer den Lüftungsstandard neu. Das Unternehmen mit Sitz im thüringischen Löberschütz nahe Jena wurde 1999 gegründet und ist seit Frühjahr 2014 Teil der britischen Volution Group. Mit Fokus auf Komfort, Nachhaltigkeit und Umweltschutz werden bei inVENTer hocheffiziente Lüftungsanlagen entwickelt und produziert, die genial einfach in Bedienung und Montage sind. Sie gehören zu den innovativsten und leistungsstärksten alternierenden Geräten auf dem deutschen Markt. Ausgerichtet an den Bedürfnissen des Kunden, findet sich für jede Bausituation eine optimale Lösung – ob Wohn- oder Geschäftsraum, Alt- oder Neubau, Keller- oder Dachgeschoss. Um die Führungsposition am Markt kontinuierlich auszubauen, setzt inVENTer vor allem auf innovative Lösungen aus der eigenen F+E-Abteilung.

Mit Werksvertretungen in ganz Deutschland und der Welt finden Kunden immer einen Ansprechpartner in ihrer Nähe. Sie erhalten von inVENTer eine Komplettbetreuung aus kostenfreier Beratung, Planung und maßgeschneidertem Lüftungskonzept. Das Lüftungskonzept der inVENTer GmbH erfolgt in zwei Schritten: Zunächst wird geprüft, ob lüftungstechnische Maßnahmen nach DIN 1946-6 notwendig sind. Nachfolgend werden die passenden inVENTer-Lüftungsgeräte für die jeweilige Nutzeinheit (z. B. Wohn- oder Bürogebäude) ausgelegt und deren energetische Kenndaten ermittelt. Das maßgeschneiderte Lüftungskonzept inklusive energetischer Bewertung kann sowohl als Grundlage für die Berechnung des EnEV-Nachweises als auch für den KfW-Fördernachweis im Neu- und Bestandsbau verwendet werden. Darüber hinaus sind Reklamationskulanz und ein umfassender Wartungsservice bei inVENTer selbstverständlich.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein kennzeichnen die Produkte „Made in Germany“, aber auch das Handeln des Unternehmens. Ein Teil der Produktionsstätte in Löberschütz ist als Passivhaus mit Stroh-Wärmedämmung konzipiert und belegt eindrucksvoll, dass man im produzierenden Gewerbe energieeffizient und ökologisch bauen und herstellen kann. Die Passivhaus-Produktionshalle ist eine der größten ihrer Art in Europa. Generell werden die inVENTer-Gebäude durch umweltschonende Wärmepumpen beheizt und sind mit inVENTer-Lüftungssystemen inklusive Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Aktuell bringt inVENTer mit dem neu-entwickelten Xenion-Ventilator eine neue, innovative Lüfter-Generation auf den Markt. Diese setzt durch Leistungsstärke und durch das patentierte Schalldämmkonzept neue Maßstäbe auf dem Lüftungsmarkt.

… weiter »

GRAMA BLEND GmbH

Grama Blend® kultiviert die neue Leichtigkeit des Steins –
mit innovativen BlendStone© Hybrid-Naturstein-Elementen
Auf dem Wege der technischen Naturstein-Veredelung werden bei Grama Blend® nahezu alle gängigen Natursteinsorten als hybride Natursteinplatten gefertigt und nach Kundenwunsch maßgenau konfektioniert. Als Pionier in der Herstellung hochwertiger Hybrid-Natursteinelemente kann Grama Blend® auf 25 Jahre Erfahrung in diesem Sektor bauen.
Im Bereich anspruchsvoller Innenarchitektur und hochwertiger Innenausbauten gehört echter Naturstein zum Material der gehobenen Wahl – umso mehr, wenn sich das Gewichtsproblem so elegant lösen lässt wie mit BlendStone©: „Die neue Leichtigkeit des Steins“ wird von Grama Blend® mit einbaufertig maßkonfektionierten Hybrid-Naturstein-Erzeugnissen auf überzeugende Art hergestellt. Denn die hochwertigen und deutlich gewichtsreduzierten BlendStone©-Elemente und -Einbauten sind nur bei genauer fachmännischer Begutachtung von Vollmaterial zu unterscheiden.

Leichtigkeit auf allen Ebenen
Entsprechend breit ist das Spektrum, in dem BlendStone© die leichtere und damit oft bessere Alternative zur bisweilen beschwerlichen Massivbauweise darstellt - mit gleichzeitig optimierten Stabilitäts- und Belastungseigenschaften:

Ob Neubau, Modernisierung oder Teil- bzw. Komplettrevision – für den Einbau von BlendStone© Wand- und Deckenelementen, Verkleidungen und Innenfassaden sind nahezu allen gängigen Trockenbau-Techniken und Haltesysteme geeignet. Entsprechend rationell und schnell sind hier größere Flächenleistungen möglich – mit deutlich reduziertem Personal-, Montage- und Transportaufwand.

Völlig neue Gestaltungsspielräume eröffnen sich mit BlendStone© auch für reizvolle Materialmixe, Kombinationen oder Applikationen, beispielsweise durch attraktive Transluzenzeffekte oder ungewöhnliche Lichtführungs- und Farbakzente.

Buchstäblich einleuchtend ist der Einsatz im Aufzugsbau, wo neben Naturstein-Verkleidungselementen auch dezent hinterleuchtete Decken-, Wand- und Bodenelemente aus transluzentem Hybridstein-Material verbaut werden.

Made in Germany – für Kunden in aller Welt

Die innovative Leichtigkeit des Steins bietet demnach sowohl im stationären wie im mobilen Einsatzbereich faszinierend neue Möglichkeiten, die international gerne aufgegriffen werden:

Seit langem schon ist Grama Blend im Liftbau, im Interieurbereich, bei der Ausstattung von Luxusyachten und Motorhomes, sowie im Messebau eine fest etablierte Größe. Individuelle Maßkonfektionierung, stets hochwertige handwerkliche Verarbeitung und die bis ins Detail durchgängig authentische Naturstein-Oberfläche sind die entscheidenden Qualitätsmerkmale der Grama Blend-Erzeugnisse „Made in Germany“.

… weiter »

H-BAU Technik GmbH

Auf die Vielfalt kommt es an
Seit fast 40 Jahren schätzen Kunden des Beton- und Fertigteilbaus die Stärken der H-BAU Technik GmbH als Bauzulieferer. Mit Abdichtung, Wärmedämmung, Schalung, Schallisolation, Bewehrung, Verbindung und Zubehör sind es bereits heute sieben Produktbereiche, die das Unternehmen abdeckt – darin eingeschlossen rund 96.000 Artikel. Und es werden immer mehr. Dabei hat der Hersteller seit der Grundsteinlegung 1977 für wichtige Meilensteine in der Bautechnik gesorgt – und wurde dafür mit großen Erfolgen belohnt.

Nur das Beste für Ihren Bau
Die Lösungen von H-BAU Technik sind bewährt, ausgereift und seit Jahren am Markt. Die Marke PENTAFLEX®, ist das Original, wenn es um die umfangreiche Systemlösung zur Erstellung wasserundurchlässiger Betonbauwerke gemäß WU-Richtlinie geht. Es ist zudem das erste beschichtete Fugenblech, dass einen der wichtigsten europäischen Nachweise erhält: die ETA-15/0003. Dank der damit einhergehenden CE-Kennzeichnung ist der Weg für internationale Märkte geebnet. Die wärmedämmenden ISOPRO® und ISOMAXX® Anschlusselemente stellen zuverlässig die kraftschlüssige Verbindung von Außenbauteilen aus Beton, Stahl oder Holz mit Innenbauteilen her. Mit einer Dämmstärke von 80 mm oder 120 mm lösen die Wärmedämmelemente thermische Schwachstellen in der Gebäudehülle. Die Schalrohre der RAPIDOBAT® Serie bieten eine einfache und wirtschaftliche Art, Stahlbetonstützen nach Kundenwunsch zu gestalten. Die Rohre bestehen aus mehrlagigen Papier- und Kartonbahnen. Zusätzlich werden je nach Anforderung an den Sichtbeton und den Ansprüchen des Architekten die Schalrohre speziell veredelt.

Vorausbauender Service
Kunden verlassen sich auf den starken Service der H-BAU Technik. Als echter Partner legt das Unternehmen besonderen Wert darauf, einen echten Mehrwert zu bieten. Die vorgefertigten Ausschreibungstexte lassen sich einfach und schnell einbetten. Im Downloadcenter stehen sämtliche Broschüren, Prüfberichte, Zulassungen und vieles mehr bereit. Neben diversen Montage- und Referenzfilmen Referenzfilmen stellt H-BAU Technik verschiedene Bemessungsprogramme kostenfrei zur Verfügung. Das Beraternetzwerk unterstützt darüber hinaus bei technischen Detailfragen oder bei Sonderlösungen – auch vor Ort.

… weiter »
1 bis 20 von 55
RSS-FeedRSS-Feed
1 bis 20 von 55
Suche verfeinern:
suchen
Erweiterte Suche
Herstellerbezeichnung:
Land:
Produktgruppe:
Suche von A-Z
Suchfeld:
Sortierung
Sortierfeld:
Ergebnisse anzeigen:

Promotion

Hinweis

Sie möchten ebenfalls Partner werden und die Vorteile von Arcguide nutzen? Dann wenden Sie sich an
Unsere Mediaberaterin:
Kerstin Kast
kerstin.kast@konradin.de
0711/7594-337