TECTUS Energy für gefälzte Holzhaustüren

Mit der Produktneuheit TECTUS TE 680 3D FD hat SIMONSWERK seine erfolgreiche Produktmarke TECTUS weiterentwickelt und diese um eine Modellvariante für konventionell gefälzte Holzhaustüren erweitert.

Mit TECTUS TE 680 3D FD Energy bietet SIMONSWERK nun zusätzlich auf Grund der steigenden Nachfrage nach elektronischen Sicherheitskomponenten an Türen auch für gefälzte Holzhaustüren eine verdeckt liegende Modellausführung für eine permanente Energieübertragung. Ohne dass die Tür- oder Zargengeometrien geschwächt werden, wird mit TECTUS Energy das Türblatt gesichert und permanent von der Rahmenseite aus mit Energie versorgt.
Das Stromkabel ist im Bandgehäuse nicht sichtbar, quetschungssicher und fest intergeriert. Die Adaptertechnik ermöglicht einen gesicherten Einsatz an allen gängigen Motorschlössern.

Breite Modellpalette TECTUS Energy
Für ungefälzte Objekt- und Funktionstüren bietet SIMONSWERK seit Jahren bereits verschiedene Modellvarianten der Bandtechnik TECTUS Energy mit integrierter Energieübertragung an. Sie ermöglicht einen gesicherten Einsatz von elektronischen Sicherheits- und Komfortkomponenten in ungefälzten Türen ohne sichtbare Kabeltechnik. Das komplett verdeckt liegende Bandsystem verfügt über vielfältige technische Vorzüge. Hierzu zählen Belastungswerte bis 300 kg, ein 180 Grad Öffnungswinkel, die wartungsfreie Gleitlagertechnik und eine komfortable 3D Verstelltechnik. Sie ermöglicht eine stufenlose Justierung von jeweils +/- 3,0 mm zur Seite und Höhe sowie die Veränderung des Andrucks von +/- 1,0 mm. Die Höhenverstellung verhindert ein Absacken der Tür und ermöglicht es dem Verarbeiter, das Türelement montagefreundlich, schnell und effektiv auszurichten. Durch den Einbau der Bandtechnik bleibt die flächenbündige Raumstruktur erhalten, Tür- und Zargengeometrie werden in keiner Weise geschwächt und die Energieversorgung ist permanent gewährleistet. Die Kabelbündelung und die spezielle Adaptertechnik ermöglichen den Einsatz bei allen gängigen Motorschlössern sowie bei marktüblichen Schloss- und Beschlags-führungen an ungefälzten Wohnraum-, Objekt- und Haustüren mit Holz-, Stahl- und Aluminiumzargen.

Alle Informationen über die neue Bandtechnik und das gesamte Produktangebot im Internet unter www.simonswerk.com.

Die Stromübertragung ist im Bandgehäuse integriert und nicht sichtbar. | Simonswerk
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Band, Türband, Türbämder, Türscharnier, Türscharniere, Scharniere, Bandtechnik, Bandsysteme, Türbeschläge, Beschläge, Oberflächen, Objektbänder, 3D-Verstelltechnik, Gleitlagertechnik, Aufnahmeelemente, Funktionsbeschläge, Bandaufnahme, Bandelemente, Designbänder, Schwerlast, Schwerlasttüren, Klemmschutz, Barrierefreiheit,