Velux gewinnt zum vierten Mal in Folge einen „Architects’ Darling® Award” in Gold

Architekten und Planer haben den Dachfensterhersteller in 2014 zum Favoriten in der Kategorie „Fenster“ gewählt
Hamburg, November 2014. Im Rahmen des „Celler Werktags“ wurden am 28. Oktober die „Architects’ Darling® Awards“ verliehen. Zu den glücklichen Gewinnern zählt auch in diesem Jahr wieder der Dachfensterhersteller Velux, der bereits zum vierten Mal in Folge mit einem „Architects’ Darling® Award“ in Gold ausgezeichnet wurde und in diesem Jahr zum dritten Mal in der Kategorie „Fenster“ gekürt wurde. Stellvertretend für das Unternehmen nahmen Dr. Sebastian Dresse und Nicola Ende die Auszeichnung entgegen.

„Wir wissen, vor welchen Herausforderungen Architekten und Planer stehen und unterstützen sie deshalb bestmöglich, wenn es darum geht, niedrigen Energieverbrauch und höchste Lebensqualität sowie ein gesundes Raumklima und eine optimale Lichtplanung im Rahmen eines Projekts zusammenzubringen“, erklärt Dr. Sebastian Dresse, Geschäftsführer Velux Deutschland GmbH. „Über die Auszeichnung mit einem Architects’ Darling® Award freuen wir uns ganz besonders, denn mit ihr bestätigen Deutschlands Planer und Architekten unsere gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Der „Architects’ Darling® Award“ kürt jährlich die Lieblinge der Architektur. Ausgangspunkt war eine groß angelegte Befragung der Heinze Marktforschung unter 1.700 Architekten und Planer, die aus über 200 Herstellern und Marken der Bauindustrie ihre Favoriten bestimmten. Die Gewinner-Unternehmen der 21 Produktkategorien und der sechs Fachjury-Awards konnten somit unter Beweis stellen, dass sie für wichtige Entscheidungsträger im Baubereich zu den begehrtesten Lieferanten Deutschlands zählen.

Dr. Sebastian Dresse und Nicola Ende nahmen den „Architects’ Darling® Award“ für Velux entgegen. | Fotoquelle: Heinze
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen