VELUX mit Markteinführung der neuen Dachfenstergeneration auf der BAU

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von VELUX auf der BAU 2013 in München steht die Markteinführung der neuen Dachfenstergeneration. Besucher können sich vom 14. bis 19. Januar in Halle A3 an Stand 338 über das erweiterte Portfolio der neuen Dachfenster informieren. Mehr Tageslichteinfall und bessere Wärmedämmung trotz schmalerer Rahmenprofile sowie neue Dämm- und Anschluss-Sets und eine intuitiv bedienbare Funksteuerung für elektrisch betriebene Fenster sind nur einige der Optimierungen, von denen Profikunden und Anwender bei der neuen Dachfenstergeneration profitieren. Neben Lösungen für das Schrägdach zeigt das Unternehmen auch Innovationen für flache und flach geneigte Dächer, beispielsweise sein erstes Ausstiegsfenster für das Flachdach. Zudem ist auf einer deutschen Messe erstmals das VELUX Modulare Oberlicht-System, das gemeinsam mit dem renommierten britischen Architekturbüro Foster + Partners entwickelt wurde, zu sehen. Mit dem Oberlicht-Konzept für öffentliche und gewerbliche Gebäude erschließt das Unternehmen 2013 ein neues Geschäftsfeld.

Nachdem VELUX Anfang 2012 erstmals seine neue Dachfenstergeneration der Weltöffentlichkeit präsentierte, können sich Besucher der BAU in München im Januar nun über das erweiterte Portfolio informieren. Auf dem über 420 m² großen Messestand zeigt das Unternehmen Schwing- und Klapp-Schwingfenster sowie Ausstiegsfenster, die trotz schmalerer Rahmen mit verbesserter Wärmedämmung überzeugen. Fenster der neuen Generation von VELUX sind ab 2013 auch mit der Schallschutzklasse 4 erhältlich. Zudem wird es bei diesen möglich sein, Scheiben der Typen Energy-Star und Thermo-Star gleichzeitig mit zwei Produkteigenschaften für mehr Wohnqualität auszustatten – dem natürlichen Reinigungs- und Anti-Tau-Effekt. Serienmäßig erhalten Käufer von elektrisch betriebenen Dachfenstern künftig das VELUX Control Pad. In der Anwendung so selbsterklärend wie Smartphones oder Tablet PCs, punktet es durch die vom Internet unabhängige Steuerung und einem geschlossenen Funkbereich bei Anwendern, die auf höchste Sicherheit wertlegen. Auf der BAU zeigt das Unternehmen, wie Mieter und Eigentümer mit der intuitiv bedienbaren Funksteuerung dank voreingestellter Wohnszenarien, die sich variabel anpassen lassen, nicht nur von mehr Komfort profitieren. Mit dynamischem Dämmen lässt sich zudem eine höhere Energieeffizienz und thermischer Wohnkomfort erzielen. Dachfenster und Sonnenschutz werden in zwei eigens dafür konstruierten Kuben erlebbar gemacht, damit Besucher in raumähnlicher Atmosphäre verschiedene Produkte möglichst realitätsnah testen können.

Im Zubehörbereich präsentiert VELUX neue Dämm- und Anschlussprodukte, die insbesondere für das Handwerk von Interesse sind: Ein neues Innenfutter mit PVC-Beschichtung speziell für Feuchträume, ein optimiertes Dämm- und Anschluss-Set BDX sowie ein Einbau-Set zur Herstellung bauseitiger Innenverkleidungen erleichtern künftig den Einbau der Dachfenster.

Im Bereich Flachdach wird die erste Ausführung des VELUX Flachdach-Fensters als Ausstiegsfenster präsentiert. Sie überzeugt durch eine hervorragende Wärmedämmung und ist damit auch für Wohn- und Bürogebäude geeignet. Darüber hinaus ergänzt die neue Größe 150x150 cm das Sortiment. Mit dem neuen Verdunkelungs-Faltstore Duoline lässt sich jetzt auch in Räumen unter flachen oder flach geneigten Dächern der Tageslichteinfall bedarfsgerecht regulieren. Zudem verbessert der Sonnenschutz die Wärmedämmung des Fensters.

Erstmals stellt VELUX in Deutschland sein Modulares Oberlicht-Konzept vor. Es setzt Maßstäbe auf dem Markt für öffentliche und gewerbliche Oberlichter, denn mit seinen komplett vorgefertigten Modulen verbindet es die Vorzüge eines modularen Systems mit elegantem Design und einem Energieprofil auf höchstem Niveau. Dabei bietet das Konzept mit Lichtband, Sattel-Lichtband und Atrium drei standardisierte Lösungen, die jeweils unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf Größe, Anwendungssituation und Funktionalität erfüllen.

VELUX präsentiert seine Produkte auf der BAU 2013 auf einem über 420 m² großen Messestand. | VELUX Deutschland GmbH
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen