Sport- und Freizeitbad ALLERWELLE in Gifhorn

Standort FSGifhorn
ArchitektenDipl.-Ing. Gerd Graf
AdresseDeutschland
GebäudetypSport- und Freizeitbauten

Neuestes Schmuckstück der rund 40.000 Einwohner zählenden Kreisstadt Gifhorn ist das Sport- und Freizeitbad ALLERWELLE. Benannt ist das Bad nach dem Fluss, der die Stadt und den gleichnamigen Landkreis im östlichen Teil Niedersachsens durchfließt - wohl aber auch wegen der prägenden Dach-form, die einer Welle nachempfunden ist. Die vorhandenen Becken im Freien wurden teils umfassend saniert, um ein neu gebautes, großzügiges Hallenbad ergänzt und so zu einem attraktiven Angebot mit eigener, maritimer Prägung gemacht.

Weitere Beiträge

Partner

Herstellernews

Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)