Theater „De Kom“, Niederlande

Standort FSNieuwegein
AdresseNiederlande
GebäudetypKulturbauten

Im September 2012 öffnete das Theater „De Kom“ in Nieuwegein/Holland seine Pforten. Der moderne Bau besticht im Innenbereich durch viel Glas, viel Licht und holzverkleidete Wände. Die Türen fügen sich nahezu unauffällig ein, selbst in die Rundungen der Wände. Aber moderne Architektur hat auch ihren Preis: die ca. 375 kg schweren gewölbten Brandschutz‐Stahltüren mit Holzverkleidung ließen sich nicht von einem Standard Türschließer oder Antrieb bewegen, denn auf der „Außenseite“ durfte keinerlei Antrieb sichtbar sein.

Die Brandschutztüren fügen sich vollkommen unauffällig in die Wandrundungen ein

Partner

Herstellernews

Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)